• Mo. Jun 24th, 2024

Freiwillige Feuerwehr Döppling

Freiwillig doch professionell!

18.10.13: „136 Feuerwehrmitglieder“ beübten Ernstfall (B4 Unterabschnittsübung – Großbrand)

Vonffdoe122

Okt 19, 2013
UA Foto1

Die FF Ternitz-Sieding war heuer der Übungsausarbeiter der Unterabschnittsübung des UA1 Stadt Ternitz. Übungsannahme war der Brand zweier unmittelbare aneinandergrenzender Bauernhöfe in Thann bei Sieding. Problematik: Wasserknappheit und die enge Zufahrtsstraße in den Übungsbereich nach Thann.

UA Foto1

UA Foto2

Gegen 18 Uhr erfolgte die Alarmierung der ortsansässigen Feuerwehr Ternitz-Sieding. Unmittelbar nach Eintreffen der Löschmannschaft wurde vom Einsatzleiter, OBI Steurer, der Auftrag Alarm nach B4 (Unterabschnittsalarm) zu geben. Die nachalarmierten Feuerwehren hatten nun die Aufgabe 2 Rellaisleitungen zum Brandobjekt zu legen, Atemschutzgeräteträger abzustellen, Löscharbeiten und Sicherungsarbeiten durchzuführen sowie einen Pendelverkehr mittels Tanklöschfahrzeuge einzurichten. Erschwehrend kam noch die Finsterheit der Nachtstunden dazu.

Rellaisleitug 1 vom Wasserbehälter Thann kommend hatte eine Länge von rund 800m bis zum Einsatzobjekt. Die Rellaisleitung 2 von Sieding kommend eine Länge von ca. 1200m. 136 Feuerwehrmitglieder und 22 Einsatzfahrzeuge waren um Übungsbetrieb.

UA Foto3

Gesichtet als Übungsbeobachter Abschnittskommandant BR Ing. Leinweber und sein Stellvertreter Johann Hödl, UA-Kommandant HBI Rudolf Tanzer, ASB Ausbildung BI Peter Nebel, ASB ÖA Mathias Tanzer sowie von Seiten der Stadtgemeinde Ternitz Feuerwehrstadtrat Gerhard Windbichler und die mitübenden Gemeinderäte Gerhard Graf und Michael Riedl. Gesichtet auch Vizebgm a.D. Karl Reiterer und Feuerwehrstadtrat a.D. Johann Fuchs.

Von Seiten der FF Ternitz-Döppling eingesetzt:

Pumpe Döppling (KLF-A-W: Löscharbeiten, Atemschutz, Wärmebildkamera) – Last Döppling (Wechselabrollcontainer 400mB- Druckschlauch sowie Beleuchtungsrollcontainer zum Ausleuchten der Leitung 1 von Thann kommend) – Kommando Döppling (als Übungsleitung mit all seiner funktechnischen Infrastruktur zur Unterstützung des Übungsleiters der FF Ternitz-Sieding) sowie 14 Döpplinger Feuerwehrmitglieder. Übungsende wurde gegen 19:45 Uhr gegeben.

 

Quelle: Fotos ASB ÖA AFKDO Ternitz Mathias Tanzer

Weitere Fotos siehe Facebook-Seite der FF Ternitz-Döppling!

 

 

Von ffdoe122