• Do. Jun 20th, 2024

Freiwillige Feuerwehr Döppling

Freiwillig doch professionell!

23.10.18: Brandeinsatzübung – Lager- und Gerätehalle

Vonffdoe122

Okt 24, 2018
BEUE Doe 01

BEUE Doe 01

Übungsannahme: Um 18:30 wurde die FF Ternitz-Döppling von einer privaten Person zu einem landwirtschaftlichen Nebengebäude in der Döpplinger Straße alarmiert. Rauch stieg aus einer verschlossenen Lagerhalle. Voraussichtlich waren auch Personen im Innenraum. 

Sofort machte sich unser Erstfahrzeug zum Einsatzort. Ein Innenangriff musste absolviert werden. Bevor ein Atemschutztrupp den Innenangriff starten konnte musste mittels Polzenschneider das Lagerhallentor geöffnet werden. Ein Atemschutztrupp ging danach unverzüglich in den Einsatz. Nach scheinbar in der Lagerhalle vermuteten Personen wurde alles zusätzlich mit unserer Wärmebildkamera im Innenbereich abgesucht. Da keine Personen gefunden wurden, wurde auch das Umfeld im Aussenbereich in der Dunkelheit der Nacht noch gezielt mit der Wärmebildkamera abgesucht. Zusätzlich wurden gefährliche Benzinfässer wurden aus dem Gefahrenbereich transportiert. 

BEUE Doe 04

Unser Versorgungsfahrzeug Allrad stellte zeitgleich eine Zubringleitung zum KLF-A-W her. Raschest konnte dies mit unserem 500m B-Abrollcontainer geschafft werden. 120m B-Schlauch wurden raschest ausgelegt, Schlauchbrücken wurden gesetzt und auch der Verkehrsweg abgesichert.

BEUE Doe 02

Das KDOF machte den Erst-Atemschutzablaufposten und überwachte mittels Funkverbindung unseren eingesetzten Atemschutztrupp. In weiterer Folge wurde (als Übungsannahme) weitere Kräfte lt. Alarmplan, Arbeitersamariterbund und Exekutive zualarmiert.

Nach einer Übungsbesprechung wurden allen Übungsteilnehmern die neuen Atemschutzgeräte nochmals vorgestellt, einsatzrelevantes gefestigt und wiederholt.

BEUE Doe 03

Eingesetzte gerätschaften: KLF-A-W, VF-A, KDOF, Atemschutzgeräte 300 bar, Wärmebildkamera, B-Abrollcontainer 500m, Beleuchtungssatz, TS, Notstromaggregate

Von ffdoe122